Kanalbau

Regenüberlaufbecken mit Notüberlaufeigenschaft Ertmannweg, Do.-Asseln

Auftraggeber Stadtentwässerung Dortmund
Bauleitung AG Herr U. Fischer
Projektplanung ifk Ing.-Büro für Kanal-Instandhaltung GmbH, Bochum
Bauleitung AN  H.-P. Blaess
Aufgabenstellung

Wasserbausteine im Einlauf- und Überlaufbereich

 

Bauzeit Bauzeit: 2 Wochen

Waltrop, Kaiserstraße

Auftraggeber:

Ver-u. Entsorgungsbetriebe Waltrop AöR

Planungsbüro
und Bauleitung:

Prof. Dr.- Ing. Dr. rer. pol. K-U. Rudolph GmbH
Aufgabenstellung:

215 m Kanalverlegung DN 400

1600m² Straßenbau mit NU(Höhler)

Bauzeit:

August 2015 - Dezember 2015

Herten: Kaiserstraße / Tiergartenstraße

Auftraggeber:

Stadt Herten

Planungsbüro
und Bauleitung:


Ing. Büro Nelle aus Münster

Aufgabenstellung:

Kanalerneuerung DN 800 Beton im Kreuzungsbereich mit anschließender Straßenwiederherstellung

Bauzeit:

September 2014 – Januar 2015

Witten, Umbau RÜ Fischertalweg

Auftraggeber: ESW, Entwässerung Stadt Witten
Ing. Büro: Fischer Ingenieurbüro GmbH
Aufgabenstellung: Erstellung einer Baugrube unter Berücksichtigung der ankommenden, kreuzenden und abgehenden Kanäle und Versorgungsleitung bis zu einer Tiefe von ca. 7 m. Das bestehende alte gemauerte Bachprofil des Wannenbaches musste aufgeschnitten und abgebrochen werden. Gleichzeitig wurden Abwasserüberleitungen eingebaut, um ständig die Vorflut zu gewährleisten. Anschließend konnte das neue RÜ in der Baugrube errichtet werden.
Bauzeit: September 2007 bis Januar 2008
Bauvolumen: 300.000 Euro

Herten, Hohewardtstraße

Auftraggeber: Zentraler Betriebshof Herten
Ing. Büro: Fischer Ingenieurbüro GmbH
Aufgabenstellung: ca. 1.100 m Kanalbau von 4,50 m bis 8,50 m Tiefe – davon ca. 700 m in offener Bauweise und 400 m durch Vortrieb / Bau eines Regenrückhaltebecken (RRB) mit Anschluss an die Sesecke / Straßenbau ca 1.500 m² für Schwerlastverkehr / Einbau eines Inliners in Rohr DN 1600
Bauzeit: Dezember 2006 bis September 2007
Bauvolumen: 1.500.000 Euro

Hemmerder Dorftraße, Unna-Hemmerde

Auftraggeber: Stadtbetriebe Unna
Ing. Büro:
Aufgabenstellung: Mischwasserkanal DN 600 SB auf einer Länge von ca. 350 m verlegen
Bauzeit: April 2011 bis August 2011
Bauvolumen: 450.000 Euro

Unna, Max-Planck-Straße

Auftraggeber: Stadtbetriebe Unna
Ing. Büro:
Aufgabenstellung: Mischwasserkanal DN 1000 auf einer Länge von ca. 200 m verlegen.
Verbauart: Doppelschienen-Verbau auf Grund der anstehenden schlechten Bodenverhältnisse sowie der angrenzenden Bebauungen
Bauzeit: Januar 2008 bis März 2008
Bauvolumen: 215.000 Euro
   

Bergkamen, Landwehrstraße 3, BA

Auftraggeber: Stadtbetriebe Bergkamen
Ing. Büro: DIAB-Consult Bochum
Aufgabenstellung: 620 m Entwässerungskanal und 5.400 qm Straßenneubau
Bauzeit: Januar 2012 bis August 2012
Bauvolumen: 1.800.000 Euro
   

Waltrop, Möllerstraße

Auftraggeber: Ver- und Ensorgungsbetriebe Waltrop
Ing. Büro:
Aufgabenstellung: 800 lfdm innerstädtischer Kanalbau DN 300-500 einschließlich 
Fahrbahnwiederherstellung und Erneuerung der Kanalhausanschlüsse
Bauzeit: April 2011 bis November 2011
Bauvolumen: 892.500 Euro
   

Herne Wanne-Eickel, Hauptstraße

Auftraggeber: Stadt Herne ARGE Linie 306 B.A.S.F.
Ing. Büro:
Aufgabenstellung: 800 Meter Kanalbau DN 800 - DN 500 im Vorpressverfahren 300 Meter offener Kanalbau DN 300 - 800 4 - 6 m Tiefe 160 Anschlüsse umbinden und erneuern
Bauzeit: Mai 2005 bis Juli 2007
Bauvolumen: 2.130.000 Euro
   

Meinerzhagen, Kanalbau in der B54

Auftraggeber: Stadt Meinerzhagen ARGE B54 Eurovia Teerbau / MT
Ing. Büro: Hage
Aufgabenstellung: Ca. 1.000 m Kanalverlegung, Stb-Rohre DN 1.600 und DN 1.200 Querung der Volme und Austausch der Kastenrahmenprofile 2.000/1.500 unter Betrieb. Setzen von großenSchachtbauwerken ( 60,0 To) in der Kanaltrasse als Fertigteile.
Bauzeit: September 2005 bis August 2007
Bauvolumen: 1.700.000 Euro
   

Dortmund Beurhausstraße

Auftraggeber: Stadt Dortmund, Tiefbauamt
Ing. Büro:
Aufgabenstellung:

400 m Kanalbau DN 500 / 4 bis 7 m Tiefe,

14 m Stollenbau / Straßenbauarbeiten.

Bauzeit: 2008
Bauvolumen: 700.000 Euro
   

Bergkamen, Auf der Worth

Auftraggeber: RAG Essen
Ing. Büro: DIAB-Consult Bochum
Aufgabenstellung: Kanalerneuerung, Straßenwiederherstellung
Bauzeit: 8 Monate
Bauvolumen: 650.000 Euro

Friedrichstraße, Lünen

Auftraggeber: SAL und Stadt Lünen
Ing. Büro: Sowa, Lippstadt
Bauleitung: H.-Peter Blaess
Aufgabenstellung Kanalbau mit Grundwasserabsenkung und Strassenbau
Bauzeit: 8 Monate
Bauvolumen:  500.000 Euro

Ulanenstrasse, Reiterstrasse und Bayernstrasse, Hamm

Auftraggeber: Stadt Hamm und Lippeverband
Ing. Büro: Ingenieurbüro Börgers
Ingenieurbüro Gnegel
Bauleitung: Frau Schütte und Herr Alfing
Aufgabenstellung 1.500 m Kanäle DN 300 bis DN 500
320 m Rohrvortrieb  DN 800
8.000 qm Strassenbau
Bauzeit: Mai 2013 bis April 2015
Bauvolumen:  3.300.000 Euro

Schulstraße Recklinghausen

Auftraggeber: Stadt Recklinghausen
Aufgabenstellung

600m   Mischwasser-Kanal DN 300-700

Bauzeit: 8 Monate
Bauvolumen: 

520.000 Euro


Unna, Hardenbergstraße

Auftraggeber: Stadtbetriebe Unna
Bauleitung: Hans-Peter Blaess
Aufgabenstellung Betonkanal DN 1200 auf 200 m Länge sowie zwei Bauwerke aus Mauerwerk für das anbinden an die Vorflut DN 1600
Bauzeit: 25.04.bis 20.09.2014

Bergkamen, Rathenaustraße

Auftraggeber:

Gemeinschaftsstadtwerke GSW

Bauleitung:

Herr Blaess

Aufgabenstellung

Fernwärmetrasse (2xDN 500) auf 600 m Länge Ausschachten und Verbauen

Bauzeit:

04.08. - 20.09.2014